Fischkopf.de | Kosten & Erfahrungen – lohnt ein Test?

Unter den regionalen Singlebörsen im Norden der Republik ist Fischkopf mit Sicherheit das führende Portal. Rund 350.000 Singles sind dort aktuell angemeldet und bis zu 1.500 – 2.000 Singles gleichzeitig online. Stoßzeiten sind dabei unter der Woche jeweils die Abende und samstags und sonntags nahezu der ganze Tag. Bei Fischkopf ist immer etwas los, selbst zu Zeiten weniger starker Frequentierung kann man von rund 1.000 anwesenden Singles ausgehen. Die Singles, die Sie hier finden, stammen aus allen Teilen Norddeutschlands. Von Ostfriesland bis Hannover, von Braunschweig bis Hamburg über Bremen, Oldenburg und den ganzen Rest des Nordens der Bundesrepublik – hier trifft man sich zum Kennenlernen und Verlieben.

testen

Ein Grund für die Beliebtheit des Portals aus dem hohen Norden ist sicherlich auch der Umstand, dass die Macher hier richtig tief in die Trickkiste greifen, um die bei fischkopf.de angemeldeten Singles bei Laune zu halten. Und das gelingt in aller Regel vorzüglich. Natürlich haben wir an dieser Stelle auch wieder einige Erfahrungsberichte für Sie zusammengetragen, um ein möglichst umfassendes Bild von www.fischkopf.de darstellen zu können. Von Anmeldung über Chat und App finden Sie bei uns alles Wissenswerte.

Alternativen zu Fischkopf

Parship

Parship Logo

ElitePartner

ElitePartner Test

C-Date

C-Date

Lovepoint

Lovepoint

Wenn Fischkopf neue Mitglieder umgarnt – von den Spielereien einer Singlebörse

Fischkopf ist eine der Singlebörsen, die durchaus offensiv mit ihren Reizen umgeht. So wird direkt auf der ersten Seite auf die wichtigsten Vorzüge hingewiesen. Da alle Grundleistungen bei Fischkopf kostenlos angeboten werden, können neue Mitglieder in Ruhe schauen, ob ihnen die Seite gefällt.

Vor allem der Umstand, dass alles Wichtige auf Fischkopf kostenlos daherkommt, macht den Anbieter noch einmal ein Stück weit attraktiver für Singles aller Altersstufen. Bei vielen Portalen dieser Art ist die Nutzung für Frauen kostenlos, Männer müssen für die volle Nutzung oftmals eine Gebühr entrichten. Dass dagegen alle wichtigen Funktionen auf Fischkopf kostenlos angeboten werden, ist natürlich ein hervorragendes Argument, wenn Fischkopf neue Kunden anlocken will.

Kosten und Leistungen

Dass viele Bereiche von Fischkopf kostenlos daherkommen, hatten wir bereits erwähnt. Alle wichtigen Grundfunktionen werden bei Fischkopf kostenlos angeboten. Darüber hinaus hat man aber die Möglichkeit eine „Goldfisch-Mitgliedschaft“ abzuschließen. Diese ermöglicht ein paar kleine Upgrades.

Wenn Sie sich anmelden, werden Sie schnell feststellen, dass sowohl die Registrierung, als auch das Anlegen eines Profils, das Hochladen von Bildern, das Chatten, die Suchfunktion und die Kommunikationswege über Nachrichten etc. kostenlos angeboten werden. Insofern kann man durchaus sagen, dass Sie diese Seite problemlos nutzen können, ganz ohne dabei Kosten zu verursachen. Doch natürlich bietet die Goldfisch-Mitgliedschaft noch ein paar zusätzliche Vorteile, ansonsten würde sich ein solches Angebot auch nicht rentieren. Folgende Punkte sind in der Standardmitgliedschaft nicht enthalten, die Sie als Goldfisch-Mitglied nutzen können:

Anonymer Login

Wenn Sie sich als Goldfisch-Mitglied anmelden, können andere Nutzer, die gerade auf Ihrem Profil unterwegs sind, Ihren Online-Status nicht sehen. Das ermöglicht es Ihnen auf Nachrichten nicht direkt zu antworten, ohne befürchten zu müssen, dass derjenige oder diejenigen, von dem oder der die Nachricht kommt, eingeschnappt ist, weil das Gefühl entsteht, Sie wären Online und wollten nicht kommunizieren.

„Mitglied seit“ verbergen

Sie sind schon viele Jahre Mitglied auf fischkopf.de oder erst seit ein paar Tagen? Sie möchten aber nicht, dass sich irgendjemand ein Bild von Ihnen macht, anhand der Dauer Ihrer Zugehörigkeit? Dann haben Sie die Möglichkeit mit der Buchung der Goldfisch-Mitgliedschaft und Vornahme der notwendigen Einstellung die Angabe, seit wann Sie Mitglied sind, unsichtbar werden zu lassen.

Fakecheck/geprüftes Mitglied

Auf jeder Online-Dating-Plattform sind auch Fake-Profile unterwegs. Sie möchten auf keinen Fall Gefahr laufen, als Fake-Profil abgetan zu werden oder wollen die Möglichkeit nutzen, jedem anderen Mitglied zu zeigen, dass Sie wirklich genau die Person sind, die Sie vorgeben zu sein? Eine perfekte Möglichkeit dafür bietet Fischkopf.de seinen Goldfisch-Mitgliedern. Als Goldfisch können Sie zum einen sich selbst als „geprüftes Mitglied“ ausweisen zu lassen. Dafür müssen Ihre Giropay-Angaben mit Ihren persönlichen Daten in Ihrem Profil übereinstimmen. Ist dies gegeben, werden Sie als „geprüftes Mitglied“ geführt und jeder andere Nutzer, der Ihr Profil anklickt, sieht auf den ersten Blick, dass Sie auf jeden Fall eine reale Person sind.

testen

Auch haben Sie die Möglichkeit durch Zusendung eines Scans Ihres Personalausweises nachzuweisen, dass Sie tatsächlich die Person auf dem Profilfoto sind. Wenn fischkopf.de auch diesen Umstand bestätigen kann, wird das Symbol „geprüftes Mitgliedsfoto“ an Ihrem Profilfoto angebracht. Wer sich ausschließlich Singles aussucht, die das Symbol „geprüftes Mitgliedsfoto“ in ihrem Profil haben, kann zu 100 % sicher gehen, dass er niemals in ein Restaurant kommt, eine attraktive, sportliche Person Mitte 30 erwartet und einer übergewichtigen, absolut unsportlichen Person Ende 40 begegnet. Sie selbst haben natürlich durch diese beiden Möglichkeiten, sich einer Prüfung auszusetzen, die Möglichkeit das Vertrauen anderer Singles bei Fischkopf zu Ihnen deutlich zu steigern. Insofern ist dieser Punkt ein absolut lohnenswertes Extra, über das es sich lohnt, nachzudenken.

Vorübergehende Deaktivierung des Profils

Sie haben eine Partnerschaft gefunden und möchten für eine Weile raus aus der Community um sich ganz und gar dem Aufbau Ihrer neuen Beziehung zu widmen? Oder Ihre Lebensverhältnisse haben sich durch familiäre Verpflichtungen, berufliche Entwicklungen oder Ähnliches so entwickelt, dass Sie in der nächsten Zeit keine freie Minute haben werden, um fischkopf.de zu besuchen? Dann müssen Sie als Goldfisch-Mitglied nicht gleich Ihr ganzes Profil löschen und den Laden komplett zu machen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Profil für einen begrenzten Zeitraum oder einfach auch nur bis auf Weiteres zu deaktivieren. Das bedeutet, dass Ihr Profil so geschaltet wird, als hätten Sie es gelöscht, nur dass es zu jeder Zeit wieder aktiviert werden kann. Das hat den Vorteil, dass Sie dann nicht wieder damit anfangen müssen, alle Fotos hochzuladen, alte Freunde zu suchen etc. Ihr Profil ist dann wieder genau so da wie an dem Tag, an dem Sie es zu gemacht haben. Ein Punkt, der sicherlich lohnenswert ist, wenn Sie eine Auszeit von Fischkopf planen.

Alles in allem kann man sagen, dass keine der Funktionen aus dem Bereich Goldfisch-Mitgliedschaft so wichtig wäre, dass es sich nicht lohnen würde, erst einmal den kostenlosen Login zu nutzen und sich erst einmal anzumelden, um selbst die eine oder andere Erfahrung zu sammeln. Wer sich allerdings entscheidet, Goldfisch-Mitglied zu werden, wird daran auch nicht verarmen. Die Preise sind, wie so oft, nach Länge der Vertragsbindung gestaffelt. Das Ganze sieht dann am Ende so aus:

Fischkopf Kosten:

  • Mitgliedschaft für 1 Monat 9,99 €
  • Mitgliedschaft für 3 Monate 26,99 €
  • Mitgliedschaft für 6 Monate 44,99 €
  • Mitgliedschaft für 12 Monate 74,99 €

Auch diese Preise sind im Vergleich zu anderen Partner- und/oder Singlebörsen sehr verträglich. Insofern kann man ganz klar sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Fischkopf sehr positiv hervorsticht.

testen

Nach dem Login

Wer sich bei Fischkopf anmelden möchte, wird sich vorher natürlich fragen, was die Singlebörse hat, was andere Anbieter nicht haben. Dass weite Teile von Fischkopf kostenlos daherkommen hatten wir bereits erwähnt, das allein kann aber nicht unbedingt das schlagende Argument sein. Kostenlose Angebote gibt es auch andere im Netz, aber was macht die Singlebörse so besonders?

Da ist zum einen der Chat und die Quantität und Qualität der Möglichkeiten der Kontaktaufnahme hier. Die Singlebörse ist, anders als viele andere regionale Anbieter, kein Sammelbecken für jeden, der in der Umgebung einfach mal ein paar neue Kontakte sucht, am Wochenende irgendwo feiern gehen möchte, aber eben nicht allein, oder einfach ein paar neue Mail- und SMS-Freundschaften aufbauen möchte. Auf Fischkopf finden Sie überwiegend Singles, die es mit der Partnersuche durchaus ernst meinen. Das hat für den Chat zur Folge, dass Sie hier eine Vielzahl von Singles finden, die potenzielle Partnerinnen und/oder Partner darstellen. Einfach, weil die Ernsthaftigkeit gegeben ist.

Darüber hinaus hat der Chat einen Vorteil, der ebenfalls nicht bei jedem regionalen Angebot gegeben ist: Es sind immer ausreichend Mitglieder angemeldet. Zu Stoßzeiten können schon mal gut 2.000 Mitglieder gleichzeitig auf der Singlebörse unterwegs sein und natürlich verirren auch nicht wenige davon in den Chat, was Ihnen die Möglichkeit gibt, sich mit verschiedenen Singles aus Ihrer Region oder aus anderen Teilen Norddeutschlands auszutauschen. Das Interessante daran, die Singlebörse ist zwar erst einmal ein regionaler Anbieter, da die Seite sich auf eine bestimmte Zielgruppe in einer Region Deutschlands spezialisiert hat. Doch das Zielgebiet ist derart groß, dass Sie im Chat trotzdem Menschen aus den verschiedensten Teilen Norddeutschlands antreffen können. Hier können Sie, trotz des regionalen Charakters des Anbieters, durchaus auch den Blick über den Tellerrand wagen.

Außerdem ist der Chat eine perfekte Abrundung zu den anderen Kommunikationsmöglichkeiten, wie dem ebenfalls bei Fischkopf kostenlosen Nachrichtensystem. Wer gern chattet, neue Leute kennenlernt und offen für Gespräche in öffentlichen Chaträumen oder im Privatchat ist, ist im Fischkopf Chat bestens aufgehoben.

Bei Fischkopf anmelden

Sie kennen das eine oder andere regionale Dating-Portal, bei dem Sie feststellen mussten, dass es dort so etwas wie eine App nicht gibt? Teilweise bieten regionale Seiten dieser Art nicht einmal eine mobile Version ihrer Seite an. Anders ist das bei Fischkopf. Mit der App ist der Anbieter im Bereich der regionalen Seiten ganz weit vorn. Unter den überregional angesiedelten Angeboten längst das Normalste von der Welt ist die App unter den regionalen Anbietern eher eine Ausnahme.

Die App ist leicht zu bedienen und weitgehend selbsterklärend. Die schöne Gestaltung tut ihr Übriges, um die Nutzung der App für die Mitglieder angenehm und abwechslungsreich zu gestalten. Natürlich ist die App sowohl beim Herunterladen als auch in der Nutzung kostenlos. Die App, die unter anderem einen Flirtradar beinhaltet, was Fischkopf ebenfalls von den gängigen regionalen Anbietern abhebt, wurde inzwischen über 10.000 Mal heruntergeladen. Insofern können Sie sicher sein, dass Sie, wenn Sie die App und insbesondere den Flirtradar nutzen, auch tatsächlich andere Singles finden, die sich in Ihrer Nähe aufhalten. Gerade der Flirtradar macht es möglich, neue Kontakte zu Menschen zu knüpfen, die manchmal nur wenige Straßen entfernt wohnen.

Die Nutzung der App ist natürlich komplett neben der Nutzung der klassischen Website möglich. Bei Bedarf können Sie auch über beide Kanäle gleichzeitig angemeldet sein. Fischkopf Erfahrungsberichte zeigen, dass die App zuweilen mit leichten Perfomanceproblemen zu kämpfen hat, doch auch dieser kleine Wermutstropfen lässt sich ertragen, da die App von der Qualität her den großen Konkurrenten wie Parship kaum nachsteht.

testen

Fischkopf Erfahrungen

Das die App in den meisten Erfahrungsberichten gut wegkommt, wurde bereits erwähnt. Was ebenfalls oft erwähnt wird ist, dass die Macher sich hier wirklich Gedanken über die Bedürfnisse ihrer Kunden machen. So gibt es beispielsweise direkt auf der Startseite eine Rubrik mit Tipps zu verschiedenen Themen, die eine gute Hilfe bei der Navigation durch den Online-Dating-Dschungel sein können. Vor allem für diejenigen, die das erste Mal auf einer Singlebörse unterwegs sind, sind diese Tipps interessant. Hier werden drei wichtige Themengebiete angesprochen, die bei dem einen oder anderen Nutzer Fragen aufwerfen.

Als Erstes gibt es Tipps zum Thema „Die erste Nachricht“. Hat das geklappt, der oder die Auserwählte hat geantwortet und es ist ein interessanter Kontakt daraus geworden, der von beiden auf die nächste Stufe gehoben werden möchte, wird das nächste Thema interessant: „Das erste Telefonat“. Hier geht es insbesondere darum, wie man das erste Telefonat erfolgreich gestalten kann. Dazu werden einige Themengebiete vorgeschlagen, die für ein solches erstes Telefonat taugen. Die versteckte Empfehlung dabei, vor einem 1. Date erst einmal telefonisch Kontakt herzustellen ist ebenfalls sehr gut. Und das dritte Thema ist natürlich „Das erste Date“. Jetzt wird es ernst und natürlich hat Fischkopf auch zu diesem Thema ein paar interessante Tipps auf Lager.

Generell kann man sagen, dass die Seite bei Fischkopf Erfahrungsberichten im Internet unterm Strich sehr gut wegkommt. Wer seine eigenen Erfahrungen machen möchte, muss sich nur bei Fischkopf anmelden und mit dem Login die Partnersuche im Norden der Republik einläuten.

Fischkopf – eine reine Singlebörse

Wer schon einmal die großen überregional tätigen Partnerbörsen wie ElitePartner oder Parship besucht und sich vielleicht sogar schon einmal bei einer dieser Seiten angemeldet hat, wird schnell festgestellt haben, dass diese Seiten Sie gezielt bei der Suche nach einem Partner oder einer Partnerin unterstützen. Das hat einen einfachen Hintergrund: Bei diesen Seiten handelt es sich um Partnerbörsen. Wer sich bei Fischkopf anmelden und regelmäßig den Login vornehmen möchte, sollte sich allerdings darüber im Klaren sein, dass Fischkopf eine reine Singlebörse ist. Zum Abschluss noch ein kurzes Wort zum Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Dating Websites.

Partnerbörsen – das ist dort anders

Auf einer Partnerbörse melden Sie sich an, füllen einen wissenschaftlichen Test aus und bekommen anschließend Vorschläge zu Singles, die zu Ihnen passen könnten. Im Endeffekt sind Partnerbörsen heute die Online-Version von früheren Partneragenturen, die sich auf die Suche nach einem passenden Partner gemacht und diesen dann vermittelt haben. So gehen auch diese Partnerbörsen vor. Wenn Sie der Ansicht sind, der vorgeschlagene Single könnte zu Ihnen passen können Sie ihn oder sie kontaktieren und versuchen ins Gespräch zu kommen. Hier wird die Partnersuche im Endeffekt durch den Service der regelmäßigen Kontaktvorschläge deutlich vereinfacht.

Singlebörsen – etwas mehr old school

Wer sich bei Fischkopf anmelden möchte, wird feststellen, dass kein wissenschaftlicher Test auf Sie wartet. Vielmehr können Sie sofort loslegen und versuchen im Chat oder über die Such-Funktion neue Kontakte zu knüpfen und so möglichst schnell einen Partner oder eine Partnerin zu finden. Dabei sind Sie nach dem Login weitgehend auf sich allein gestellt. Eine Singlebörse ist mehr so, wie ein gutes altes Anzeigenblatt. Jedes Profil stellt eine Anzeige dar, auf die Sie sich melden können. Unterstützung vonseiten der Betreiber in Form von gezielten Vorschlägen gibt es dabei nicht. Das mag auf den ersten Blick so wirken, als könnte man nie im Leben aus 350.000 Singles selbst den Richtigen oder die Richtige herausfiltern.

Und doch muss man festhalten, dass das entspannt Surfen durch die Profile anderer Mitglieder, die Arbeit mit der Such-Funktion auf Fischkopf und das Herumstreunen im Chatbereich in der Hoffnung, dort jemanden kennenzulernen auch einen gewissen Reiz und eine gewisse Spannung haben. Denn wo Ihnen eine Partnerbörse stets nur Vorschläge unterbreiten wird, die zu Ihren Angaben und damit zu Ihren eingefahrenen Mustern passt, haben Sie auf einer Singlebörse immer auch die Möglichkeit einen Blick über den Tellerrand zu wagen und sich einmal auf etwas völlig Neues einzulassen.

Fazit

Wer im Norden Deutschlands lebt und auf der Suche nach der richtigen Partnerin oder dem richtigen Partner ist, sollte Fischkopf eine Chance geben! Denn egal welche Ideen, Wünsche und Vorlieben Sie haben, bei Fischkopf treffen Sie eine Menge Menschen, von denen manche mit Sicherheit Ihre Interessen und Vorlieben teilen. Dazu ist die Seite interessant und gut gestaltet, die App erlaubt Ihnen, den Login auch außerhalb Ihrer vier Wände vorzunehmen und der Chat ist eine wunderbare Möglichkeit, erste Kontakte zu treffen und danach zu verfestigen. Letztlich kann man nur sagen, bietet Fischkopf ein hervorragendes Produkt zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis und mit viel Charme und Liebe zu interessanten Details.
Viel Spaß beim Kennenlernen wünscht Der Singlebörsen-Test!

testen

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen