Once – wenn Sie Abstand von der Hektik des Alltags gewinnen möchten

Dating-Apps wir Once stehen hoch im Kurs. Tinder beispielsweise hat bereits weltweit für Furore gesorgt und wird auch in Europa immer stärker. Doch, worin liegt das Geheimnis dieser Dating Apps? Warum sind sie so erfolgreich und warum lohnt es sich auch für Sie einmal ernsthaft darüber nachzudenken, sich mit einer solchen Dating-App zu beschäftigen, wenn Sie auf Partnersuche sind?

Rund 20 Millionen Singles gibt es im Augenblick in Deutschland. Und mehr als die Hälfte dieser Singles ist auf Partnersuche. Manche sehr aktiv, andere nur ein wenig – aber sie alle wünschen sich eigentlich nichts sehnlicher, als einen Partner oder eine Partnerin an ihrer Seite. Das sie noch nicht den passenden Partner gefunden haben, liegt meistens daran, dass sie an den falschen Stellen suchen. Denn die herkömmlichen Dating-Hot-Spots wie die Disko, der Club um die Ecke, die Bar in der Stadt oder die Eckkneipe eignen sich nur bedingt zur Partnersuche. Natürlich, es gibt sie noch heute – die Paare, die sich ganz herkömmlich kennengelernt haben. Aber in den meisten Fällen haben sich da zwei Menschen in einem Moment kennengelernt, in dem es einfach gepasst hat. In den seltensten Fällen waren das Abende, an denen einer von beiden das Haus verlassen hat, mit dem festen Vorsatz, heute Abend auf die Suche nach einem Partner oder einer Partnerin zu gehen. Denn genau das misslingt meistens. Wenn Sie in der Bar sitzen und nach jemandem Ausschau halten, der zu Ihnen passt, werden Sie eher selten wirklich Glück haben. Und wenn dann doch mal jemand den Laden betritt, der in Ihr Beuteschema passt, dann ist es immer noch eine fünfzig fünfzig Chance, ob die Person wirklich Single ist und selbst an einer Beziehung interessiert.

Überhaupt bringt die Partnersuche in der freien Wildbahn mehr Probleme mit sich, als den meisten Singles lieb ist. Wie oft haben Sie die Situation schon erlebt: Sie sitzen in der Bahn, auf der Parkbank, in der Kneipe oder sonst irgendwo und es kommt jemand vorbei, der Sie vom Hocker reißt. Sie sind hin und weg, können die Augen kaum von der Person nehmen. Vielleicht nimmt er oder sie in Ihrer Nähe Platz, vielleicht steht oder sitzt die Person im Bus sogar direkt neben Ihnen. Sie überlegen fieberhaft, wie Sie am besten ein Gespräch beginnen. Doch Ihnen fehlen die Worte, in Ihrem Hals hat sich nur ein dicker Klos breit gemacht. Das Herz schlägt schneller und Sie haben das Gefühl, dass Sie kaum genug Luft bekommen, um vernünftig sprechen zu können. Und dann – ist der Moment auch schon wieder vorbei. An der nächsten Haltestelle steigt er oder sie aus und Sie bleiben zurück. Oder die Tür zur Bar geht auf und die Freundin oder der Freund der betreffenden Person kommt. Das sind Erfahrungen, auf die man gut verzichten kann – das Gefühl womöglich eine Chance vertan zu haben, wird Sie hiernach zumindest einige Wochen lang nicht mehr loslassen.

Wenn Sie eine Dating-App nutzen, kann Ihnen das nicht passieren. Der Kontakt erfolgt erst einmal relativ anonym. Zwar wissen Sie schon einiges über die andere Person und auch der andere Single kann sich Ihr Profil in Ruhe zu Gemüte führen. Aber Sie stehen demjenigen, den Sie anschreiben, nicht direkt gegenüber. Wenn er oder sie kein Interesse an einem Kontakt hat, wird Ihre Anfrage in der Regel ignoriert – Sie werden kaum eine verletzende Abfuhr erfahren, wie Ihnen das im realen Leben schon deutlich eher passieren kann, wenn Sie in einer Bar jemanden ansprechen, der bereits in einer Beziehung steht oder im Augenblick keine Lust auf eine Beziehung hat. Dazu kommt, dass Ihnen die Aussage „Ich bin bereits vergeben“ hier nicht begegnen wird. Denn in einer Sache sind sich alle Nutzer einer Dating-App einig – sie sind auf der Suche nach einem Partner. Stellt sich nur noch die Frage, welche Dating-App für Sie am Ende die Beste ist. Und an dieser Stelle kommt dann wieder Once ins Spiel.

Daten und Fakten zur Dating App Once

Once kommt als reine Dating App daher und ist sowohl für Android als auch für iOS in den entsprechenden App-Stores verfügbar. Der Anbieter ist erst seit Mai 2016 in Deutschland am Start, allerdings wurde die App bereits rund 1 Million Mal heruntergeladen. Bevor Once nach Deutschland kam, war die App bereits in Frankreich, Großbritannien und der Schweiz verfügbar und hat dort schon 1,5 Millionen Nutzer begeistert. Genaue Angaben zur Aufteilung der Mitglieder in Männer und Frauen gibt es vom Anbieter nicht. Letztlich lässt sich aber feststellen, dass das Publikum auf Once ein anderes ist, als das auf Tinder oder vielen anderen Dating-Apps.

Das liegt vor allem an der gänzlich anderen Grundausrichtung der App, im Vergleich zu anderen Dating-Apps. Denn bei Once geht es nicht darum, aus so vielen möglichen Partnerinnen und Partnern wie möglich die Richtige oder den Richtigen auszuwählen, und das möglichst schnell. Bei Once geht es darum, mit Hilfe sehr guter Matching-Vorschlage den oder die Richtige zu finden. Keine wilde Suche durch die Profile anderer Mitglieder aber auch keine ellenlange Vorschlagsliste angeblich zu Ihnen passender Singles. Hier finden Sie eine völlig entschleunigte Version der modernsten Art der Partnersuche weltweit.

Anmeldung und Profilerstellung auf Once

Die Anmeldung auf Once ist kinderleicht. Sie laden die App herunter und melden sich entweder mit Ihrem Facebook-Zugang oder mit einer E-Mail-Adresse an. Wenn Sie Ihren Facebook-Account zur Anmeldung nutzen, können Sie auch Ihre Fotos von Facebook in Ihr Once-Profil übertragen lassen.

Auch die Profilgestaltung ist sehr einfach gehalten. Folgende Informationen werden im Profil von Ihnen erfragt:

  • Geschlecht
  • Standort
  • Sexuelle Ausrichtung
  • Alter
  • Größe
  • Religion
  • Ausbildung
  • Beruf
  • Arbeitgeber
  • Sprache

Daneben können Sie noch zwei Felder mit Kriterien für Ihre Suche befüllen. Hier wird lediglich nach

  • Alter
  • und Religion

gefragt. Dazu haben Sie die Möglichkeit, sich selbst kurz zu beschreiben. Da das restliche Profil eher spartanisch daherkommt, sollten Sie davon unbedingt Gebrauch machen, wenn Sie anderen einen ersten Einblick in Ihre Person und Ihr Leben gewähren möchten. Und dann steht Ihr Profil auch schon und es kann in die nächste Runde gehen.

Vermittlung und Kontaktaufnahme

Once ist eine App, die eher als Partnervermittlung daherkommt, denn als einfache Singlebörse. Denn hier erhalten Sie jeden Tag ein Match. Das bedeutet, dass Ihnen jeden Tag ein anderer Single vorgestellt wird, der oder die zu Ihnen passen könnte. Das Interessante daran – Sie haben nun einen Tag Zeit, sich über diese Person Gedanken zu machen. Nach 24 Stunden erhalten Sie den nächsten Vorschlag. Bis dahin sollten Sie die Person, die Ihnen hier vorgeschlagen wurde, genau unter die Lupe nehmen und darüber nachdenken, ob das nicht Ihr Partner fürs Leben sein könnte.

Keine hundert Partnervorschläge, sortiert nach wissenschaftlichen und paarpsychologischen Übereinstimmungen in irgendwelchen abstrakten Tests. Viel mehr sitzen bei Once lebendige Mitarbeiter, sogenannte Matchmaker, die Profilbilder und Angaben zu den Mitgliedern vergleichen und daraus Matches entwickeln. Hier wird kein Vorschlag von einem Computer unterbreitet – alles Handarbeit von geschulten Mitarbeitern. Denn neben einer großen Portion Menschenkenntnis braucht es für diesen Job auch das Gespür für die Dinge, die zwischen den Zeilen stehen und die unausgesprochen allein durch den Blick auf einem Profilbild beispielsweise ausgesagt werden. Diese Matchmaker haben übrigens ein großes Interesse daran, dass ihre Vorschläge wirklich funktionieren, denn die Bezahlung dieser Mitarbeiter läuft auf Provisionsbasis – sie werden bezahlt pro Match bei dem mehr als 5 Nachrichten hin und her geschickt wurden.

Die Kommunikation erfolgt anschließend über ganz normale Kurznachrichten, die Sie über die App verschicken können. Wenn Sie Gefallen an Ihrem Match gefunden haben heißt es anschreiben und abwarten, ob er oder sie reagiert.

Das Besondere Etwas – Once geht neue Wege auf technischem Gebiet

Doch neben einem neuen Ansatz, was das Vermittlungskonzept von Once angeht, hat die Seite auch eine technische Neuheit zu bieten. Once lässt sich mit einer Smart-Watch Synchronisieren. Das bedeutet, dass die App Ihren Herzschlag misst, wenn Sie sich ein Match anschauen. Statistisch gesehen zeigen die Mitglieder bei 33 % aller unterbreiteten Vorschläge eine direkte Reaktion, beispielsweise in Form von schnellem Herzklopfen. Ein Wert, der klar für die Qualität der Matchmaker spricht.

Kosten und Möglichkeiten der Kostenlosen Nutzung der Once App

Die App ist weitgehend kostenlos. Nur, wenn Sie mit einem Match am Tag nicht zufrieden sind, werden Kosten fällig. Denn für jedes weitere Match am Tag müssen Sie mit einer Krone bezahlen. Fünf Kronen können Sie für 4,99 € erwerben. Wer sich aber mit dem Hintergedanken der Macher, die Partnersuche etwas weg zu lotsen, von der Massensuche durch unendliche Kontaktvorschläge und Suchergebnisse hin zu etwas mehr Bewusstsein für die Person, die hinter einem solchen Kontaktvorschlag steckt, anfreunden kann, der kann die App komplett kostenlos nutzen.

Fazit zum Anbieter

Once ist anders – aber anders gut. Die App ist im Wachstum und im Prinzip gerade erst auf dem deutschen Markt angekommen. Dafür hat sie aber bereits eine Menge Mitglieder zu verzeichnen. Auf jeden Fall ist Once einen Versuch wert, vor allem, wenn Sie einfach einmal ein wenig Abstand vom Trubel und der Hektik des Alltags haben möchten.

Die wichtigsten Informationen in der Zusammenfassung
Mitgliederzahlca. 1 Million in Deutschland
Aktive Mitgliedernicht bekannt
Altersdurchschnittnicht bekannt
Profilqualitätmittelmäßig
Kontaktgarantie gegebenja – ein Match täglich
App vorhandenfür iOS und Android
Kosten

weitgehend kostenlos – nur Zusatzfunktionen müssen mit Kronen bezahlt werden. Diese sind im Paket zu 5 Kronen für 4,99 € käuflich

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search